zurück

Liebe Freunde sind 2013 über die Regenbogenbrücke gegangen

Aaron
????? - 30.10.2013

Die Tante der Dosine holte Opi Aaron aus einer Auffangstation in Frankreich und hat ihm zwei wunderschöne letzte Jahre bereitet. Sie hat ihn aufopfernd gepflegt und alles Erdenkliche für ihn getan. Er hatte vermutlich, bis er zu der Tante kam, sein Leben angekettet auf einem Hof verbracht. Er hatte Hautprobleme, die aber bald abgeklungen sind. Leider bekam er schlimmen Durchfall und er hatte im Laufe der Zeit große Schwierigkeiten beim Laufen. Viele Tierarztbesuche, Besuche bei Therapeuten und und und ..... folgten. Aaron hatte zum Schluss keine Kraft mehr und die Tante der Dosine musste ihn schweren Herzens gehen lassen.
Lieber Aaron, einen besseren Platz hättest Du Dir für Deine letzten beiden Jahre nicht aussuchen können. 
Wir denken an Dich und wünschen Dir viele tolle Freunde im Regenbogenland.

Dieser Text stammt von der Tiervermittlungsseite 
Der liebe Aaron durfte bei seinem Frauchen noch 2 glückliche Jahre verbringen. Zuletzt jedoch versagten seine Kräfte, er baute immer mehr ab und so mußte sein Frauchen ihn schweren Herzens gehen lassen.

Lieber Aaron, es war so schön, dass Du bei uns warst, Du warst ein ganz besonderer Hund, lieb, geduldig und freundlich zu Menschen und anderen Tieren. Du bist tapfer Deinen Weg gegangen und hast am Ende Deines Lebens noch einmal lachen gelernt …

 

 

 

Pauli
01.08.2000 - 11.10.2013

Mit traurigen Herzen müssen wir von Pauli Abschied nehmen, der nach schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke ins Regenbogenland tapsen musste. 
Deine Menschen haben Dich auf Deinem letzten Gang begleitet, der Schritt ist ihnen unendlich schwer gefallen, aber Dich leiden zu sehen, das wollten sie nicht.
Nun bist Du bei Pinselchen im Regenbogenland und Ihr seid nun die besten Freunde, tollt mit Freunden über grüne Wiesen und es geht Euch wieder gut.
Grüße die Penny und all die anderen Freunde, die schon vorausgegangen sind.
Unsere Gedanken und Tränen sind bei Deinen lieben Menschen Sandra, Elmar und Klein-Nina

 

 

 

Johnnie
16
.03.1999 - 03.08.2013

Erschüttert müssen wir von unserem Freund Johnnie Abschied nehmen, einem so langjährigen Freund - auch von unseren Menschen -
der nun seiner geliebten Penny ins Regenbogenland gefolgt ist.

Liebster Johnnie, Penny hat Dich bestimmt am Ende der Regenbogenbrücke abgeholt, um Dich ins 
Regenbogenland zu führen.
Nun seid Ihr wieder vereint und könnt mit anderen Freunden um die Wette tollen.

Liebster Johnnie, wir werden Dich nie vergessen!

Liebe Drea, unsere Gedanken sind bei Dir und wir weinen mit Dir um Johnnie, der ein ganz besonderer
Kater gewesen ist.

Wir sind sehr traurig
Ute + Jo mit Josie + Bobby und Penny im Herzen

 

 

 

Enya
05
.08.2009 - 14.07.2013

Wir trauern mit den Lieben vom Miezhaus um die süße Enya, deren Herzchen so sehr krank war, dass sie kurz vor ihrem 4. Geburtstag so jung über die Regenbogenbrücke gehen musste. Ihr Herzchen hat es nicht mehr geschafft. Wir weinen mit Roswitha um die schöne Enya

 

 

 

 

 

 

 


counter